salzburg-erleben.at

Salzburg-Erleben.at: Kultur, Top Sights, Unterkünfte

in Salzburg, im Salzburger Land und in Bayern

Schnellsuche

     

    Stiftung Mozarteum Salzburg

     

    Stiftung Mozarteum
    Schwarzstrasse 26
    5020 Salzburg Stadt
    Email | www.mozarteum.at

    Salzburg Stadt, Salzburg

     

    Mozartwoche 2017

    Mozartwoche 2017

    Dialoge "Grenze" 2016

    Saisonkonzerte

    Mozart immer wieder neu erlebbar machen. Dies bietet die Mozartwoche, die jährlich seit 1956 rund um den 27. Jänner stattfindet. Die besten Orchester, Ensembles und Interpreten begründen den beispiellosen Ruf dieses einzigartigen Festivals. In der kommenden Mozartwoche 2015 erwartet Sie neben Orchester-, Kammer- und Solistenkonzerten 2015 die Kantate „Davide penitente“, die zum ersten Mal im März 1785 im Wiener Burgtheater gegeben wurde – ein wunderschönes Werk, dessen szenische Umsetzung in den Händen des „Pferde-Choreographen“ Bartabas und seinem Team der Académie équestre de Versailles liegt. Marc Minkowski, Künstlerischer Leiter der Mozartwoche, dirigiert seine Les Musiciens du Louvre Grenoble in der Felsenreitschule.

    Stiftung Mozarteum Salzburg

    Die Stiftung Mozarteum Salzburg wurde 1880 gegründet und hat ihre Wurzeln im "Dom-Musik-Verein und Mozarteum" von 1841. Seither setzt sie sich als Non-Profit-Organisation mit der Person und dem Werk Wolfgang Amadé Mozarts auseinander. In den beiden Mozart-Museen (Mozarts Geburtshaus und Mozart-Wohnhaus), zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Salzburgs, bewahrt die Stiftung Mozarteum das Erbe des Salzburger Genies.

    Dem Erhalt und der Aufbereitung des Mozart’schen Gesamtwerks hat sich der Wissenschaftsbereich verpflichtet. Die Digitale Mozart-Edition ist die Fortführung und Erweiterung der Neuen Mozart-Ausgabe im digitalen Zeitalter und widmet sich der digitalen Aufbereitung von Mozarts musikalischen Werken, Briefen und Dokumenten. Auch die wertvolle Autographensammlung, die "Bibliotheca Mozartiana" und die Ton- und Filmsammlung befindet sich in der Obhut der Stiftung Mozarteum.

    Neben der Mozartwoche ist seit 2006 das zeitgenössisch und spartenübergreifend ausgerichtete Festival DIALOGE Treffpunkt für Künstler aus den Bereichen Musik, Tanz, Literatur und Bildende Kunst, die sich in thematischen Ideen auf Mozart beziehen. Ein wichtiger Fixpunkt dabei ist die jährliche Aufführung von Mozarts „Requiem“ in exquisiter Besetzung um Mozarts Todestag am 5. Dezember.

    Die Saisonkonzerte der Stiftung Mozarteum von September bis Juni bereiten Solisten, Sängern und Ensembles eine Bühne für exquisite Kammermusik auf höchstem Niveau. Seit 2010 wird außerdem die Propter Homines Orgel im Großen Saal der Stiftung Mozarteum als eine der weltweit faszinierendsten Konzertorgeln in Zyklen wie „Orgel und Film“, „Orgel und Kammermusik“ oder „Orgel zu Mittag“ gespielt.




    Stiftung Mozarteum